Herzfamilie

Wir sind kunterbunte, mitten im Leben stehende, träumende und dennoch fest mit dem Boden verwurzelte erwachsene Menschen. Alle mit derselben Sehnsucht im Herzen – gemeinsam eine zukunftsfähige, nährende Lebensform zu kreieren. Wir alle haben Freude an der Natur und am gemeinschaftlichen Leben. 

Adrian

Die Natur bringt mich zur Ruhe. Früher musste ich weit fahren um mich von den Klängen der Natur berieseln zu lassen.

Heute öffne ich mein Fenster und höre das rauschen der Sense. 

 

Ich verbringe gerne den ganzen Tag in der Küche, am Einmachen, kochen oder backen.

Oder Barfuss im Garten, schwitzend Gemüse pflanzend oder erntend.

 

Leben. Einfach sein. Für mich ist Lebensqualität mit einer Herzensfamilie zusammen zu wohnen und Neues zu erschaffen.

Genau diese Lebensqualität habe wir in der Rainweid.

angela

Ein Zuhause mit Menschen teilen, gemeinsam leben und arbeiten. Respektvoll und im Einklang mit Natur und Tier und uns selber. Zusammen lachen, spielen und musizieren. In der Natur tanzend Energie auftanken und das Leben feiern. Ich freue mich sehr, dass ich auf meinem Weg Menschen gefunden habe, die denselben Traum träumen.

Ich bin ein kreativer Mensch und kann dies in meinem Beruf als Kindergärtnerin ausleben. Zudem habe ich die Ausbildung zur Naturpädagogin bei den "Waldkinder St.Gallen" abgeschlossen, denn ich bin sehr gerne draussen in der Natur. Meine Vision ist es, für Kinder Waldtage anzubieten, einzelne Kurse mit spezifischen Themen durchzuführen oder auch Kinderlager zu organisieren. Vieles ist möglich...

 

Sehr gerne bin ich am Basteln und Werken. Vorallem der Rohstoff Wolle hat es mir besonders angetan. Seit einiger Zeit habe ich das Spinnen am Rad für mich entdeckt. Die Wolle zum stricken nicht im Supermarkt zu kaufen, sondern selber nach meinen Wünschen herzustellen macht Freude. Das Putzen, Waschen, Zupfen, Karden und Färben der Wolle ist aufwändig, umsomehr freue ich mich am Ende vieler Arbeitsschritte einen eigens hergestellten Wollknäuel in der Hand zu halten.

Marcel

Es gibt viele verschiedene Wege um das eigene Leben zu leben. Selbstbestimmt und nicht fremdbestimmt durch Medien und Kommerzismus möchte ich meinen Weg gehen. Seit vielen Jahren begleitet mich der Traum des Gemeinschaftslebens , mit gleichgesinnten visionären Menschen. Miteinander, füreinander, gemeinsam, rücksichtsvoll und tolerant. Miteinander zu lernen und voneinander zu lernen. Gemeinsam arbeiten und geniessen, essen und trinken, feiern und trauern, nun halt alles was das Leben mit sich trägt.

 

Tiere sind genauso wichtig, ohne sie wäre die Gemeinschaft nicht komplett. Sie schaffen Freude, Ausgeglichenheit und Harmonie. Neben unseren Katzen sind Schafe und Ziegen sehr präsent in meinem Bild. Die Ruhe und Gelassenheit der Schafe und die Lebendigkeit und das Durchsetzungsvermögen der Ziegen. Die Kleintierhaltung in ihrer möglichst naturnahen, artgerechten und ihren Bedürfnissen angepasster Umgebung ist wichtig und selbstverständlich. So haben auch Kaninchen, Hühner, Ziegen, Schafe, Esel und noch viele andere Arten Platz in meiner Vision. Ein respektvoller Umgang mit all unseren Tierbegleitern.

 

Von den machtvollen Bäumen aufgezogen ist das Holz einer der lebendigsten und wärmsten Werkstoffe mit dem ich gerne arbeite. Man kann fast alles mit ihm bauen. Flexibel und doch stark, besonders die Weiden die ich für mich neu entdeckt habe. Ich besuchte Kurse im Weiden flechten und im Holzbogenbau. Die Geschichte von Pfeil und Bogen fasziniert mich, weshalb ich diese Tradition auch weiterführen möchte mit dem instinktiven Bogenschiessen das ich seit einiger Zeit ausübe.

Noch ein kleiner Grundsatz zum Ende

 

"Es gibt mehr Lösungen als Probleme"

Tamara

Nun bin ich schon mehr als 4 Jahre im Gemeinschaftsleben. Mit vielen Auf's und Ab's, ist es immer noch mein Traum. Gemeinsam Pläne schmieden, voneinander lernen, zusammen weiterkommen. Danke darf ich hier meine Vision mit wunderbaren Menschen leben!
 
Der Ort hier an der Sense ist magisch. Ich freue mich, dass Menschen, als Freunde, Familie, Gäste und Kursteilnehmer,  kommen, den Moment mit uns Teilen und so den Platz beleben. Mein Traum, Gäste zu verwöhnen, ist nun wahr. Ich freue mich dich begrüssen zu dürfen in meiner Wohlfühloase

  
Ich schätze es mein Leben immer mehr, so zu gestalten, wie es mir vor träumt. Ich liebe es zu kochen, Naturkosmetik zu rühren, in die Stille es Garten einzutauchen und das Leben mit Gesang und Tanz zu feiern. 

Lueg a jedem Dag miteme Lächle entgäge